„Gebetshaus am Bodensee“ wird zu „Kingdom Impact Gebetshaus“

Anfang 2012 gründete Kindom Impact das „Gebetshaus am Bodensee“ in Konstanz und von Anfang an konnten wir zwischen 350 und 450 Stunden pro Monat im Gebet für die Nationen abdecken. Mit dem Umzug nach Denkingen entstand die Frage, ob wir den Namen mitnehmen sollten. Gott sprach klar zu uns, dass das Gebetshaus Teil der Kingdom Impact-Vision ist und auf dem geistlichen Grund und dem Auftrag von Kingdom Impact gebaut ist.

So wird unser Gebetshaus ab 2016 „Kingdom Impact Gebetshaus“ genannt werden.

Wir sind mit großer Freude ein Puzzlestück inmitten all der wunderbaren Reichs-Gottes-Arbeiten der verschiedenen Gebetshäuser, Gemeinden und Werke in der Region, in D-A-CH und weltweit.

Neue Kontakt-Adresse für das Gebetshaus:
gebetshaus(at)kingdomimpact.org

Impressum